Nautilus Krafttraining

Es gibt für die verschiedenen Muskeln des Körpers viele unterschiedliche Nautilus-Geräte, jeweils mit der passenden Kraftkurve. Jeder Muskel verlangt eine andere Kraftkurve. Diese zeichnen die Nautilus-Geräte exakt nach.
DAS GEHEIMNIS DER NAUTILUS-SCHNECKE ...
...oder warum Training an Nautilus-Geräten so intelligent ist!

An unseren Nautilus-Geräten trainierst du deutlich effektiver wie an vergleichbaren Geräten - bei gleichem Zeitaufwand. Ein Nautilus-Gerät ist intelligent: Es verändert während der Übung die Belastung - entsprechend dem natürlichen Leistungspotential des Muskels. Die Belastung, und damit die Wirkung, ist dadurch deutlich höher.
Nautilus-Geräte: Optimal effektiv für jeden einzelnen Muskel
Es gibt für die verschiedenen Muskeln des Körpers viele unterschiedliche Nautilus-Geräte, jeweils mit der passenden Kraftkurve. Jeder Muskel verlangt eine andere Kraftkurve. Diese zeichnen die Nautilus-Geräte exakt nach.

Es gibt keine wirkungsvollere und effizientere Methode für Krafttraining. Durch die optimale Muskelerschöpfung, die während der Bewegung nie über die natürliche Belastungsgrenze hinausgeht, ergibt sich bei richtig ausgeführten Übungen ein absolut gelenkschonendes Training.
Wissenschaftlicher Hintergrund
Der als "natürliche" oder auch "physiologische Kraftkurve" bezeichnete Übungsverlauf wurde in jahrelangen Untersuchungen erforscht. Studien des Erfinders Arthur Jones und seines wissenschaftlichen Teams unter Dr. Ellington Darden fanden in Zusammenarbeit mit der University of Florida statt. Die Ergebnisse wurden umgesetzt, patentiert und als Nautilus-Geräte zur Anwendung gebracht.

Das Geheimnis der Nautilus-Schnecke liegt im Herzstück des Gerätes: Eine spezielle Kurvenscheibe - genannt das "CAM” - steuert den exakten Verlauf der Übung während der Bewegung. Da die Form des CAM’s des ersten Nautilus-Gerätes mit seiner elliptischen Kurve der Naturform einer Nautilus-Schnecke sehr ähnlich war, kam es zur Wahl des Namens "Nautilus" für diese intelligenten Kraftgeräte.